Gedanken 

Als heute um 4:30 Uhr morgens mein Wecker klingelte hatte ich nicht wirklich Lust aufzustehen. 

Was tue ich nicht alles um monatlich mein Gehalt Scheck zu erhalten um meine Miete zu bezahlen und mich einigermaßen gut ernähren zu können.

Auf meinem recht kurzen Anlauf Weg zur Dienststelle begann ich dann um 6:15 Uhr meinen Dienst.

Jetzt in meiner Frühstückspause die von dieser Firma eigentlich nur geduldet wird, da wir offiziell 30 Minuten pro Tag haben, kommen mir ein paar Gedanken die ich hier jetzt darlegen möchte.

Wie schön ist doch das Leben, vor allen Dingen  am Leben zu sein.

Wie vielen Menschen auf dieser wunderbaren Welt geht es schlechter als mir?

Da kann ich doch öfter als einmal am Tag “Dankeschön” sagen dass ich es so gut habe.

Also sage ich es noch mal “Dankeschön” an das Universum, dass es mir so gut geht.

Das wollte ich jetzt einfach mal loswerden.

Bis bald mal wieder.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s